Posts Tagged ‘Reisen’

Mit einem Reisepartner Thailand durchmachen

November 16, 2008

Ausser dem eigenen Land ist zunächst Spanien das Reiseland Nummer 1 bei den Deutschen. Jedoch ein Geheimfavorit wird immer begehrter: Thailand. Vormalig noch ohne Recht als Zielort für einsame, alleinreisende Männer oder als Urlaubszielort für Liebeshungrige verschrien. Beständig hielt sich über Jahrzehnte der Ruf des Sextourismusland Thailand. Sehr wohl Thailand ist unter Kulturtouristen ein ganz besonderer Rat und gewinnt durch Gastlichkeit. Beispiellos schön sind die Ruinenstadt von Sukhothai, der berüchtigte Königspalast von Bankok oder die weissen Strände von Ko Samui. Mit einem Reisepartner für Thailand kann jeder diese schönen Augenblicke zusammen erleben. Weil es das ganze Jahr nicht oft frostiger als 21 Grad wird und es wunderbare tropische Buchten gibt, ist das Land einwandfrei zum am Strand liegen tauglich. Was gibt es besseres als mit einem erlebnishungrigen Reiseparter diese Strände kennen zu lernen? Auch die Millionen-Metropole Bangkok, zur selben Zeit auch politisches Zentrum Thailands, hat den Ruf als die City of Angels. Nicht selten fühlt man sich wie in einem exotischen Traum. Wenngleich man sich außerhalb Bangkoks noch auf dem tiefsten Land wähnt, ist man mit Betreten der politisches Zentrum sofort im Großstadttrubel. Zwischen den Häusern und Straßen ballt sich die Geschäftswelt des Landes. Thailand hat hunderte von Möglichkeiten: Mit einem Reisepartner ist es in Thailand lustiger den Geschäftstrubel in Bankok anzuschauen oder genügsam am Traumstrand auszuspannen. All diese Chancen sollte man nicht ganz allein erkunden. die Erlebnissmöglichkeiten sind beträchtlich und mit einem begeisterten Reisepartner kann man die Dimensionen der Reise im Ganzen durchmachen. Man erinnere sich hier an das Kinoerlebnis „The Beach“ mit Schönling Leonardo DiCaprio. Dieser Kassenerfolg wurde in Thailand aufgenommen. Sicher, mit dem Star auf die Reise zu gehen ist unmöglich, jedoch mit einem Reisepartner, den man zum Beispiel auf joinmytrip.de auffinden kann, erlebt man wieder und wieder erfrischendes Neues. Denn mit einem reisebegeisterten Reisepartner Thailand, der sich als Fachmann im Reiseland erweisen kann oder schlicht nur von seinen aufreizenden früheren Reisen erzählt, kann man in Thailand Kultur miterleben, Berge erklimmen oder genügsam nur einen neuen Unterstützer als Reisepartner finden.

Silvester mal nicht zu Haus feiern

November 15, 2008

Silvester rückt immer weiter heran. Alle, ob dick oder dünn zelebrieren zusammen mit der Familie Silvester. An jeder Ecke viele Silvester-Partys. Zusammen Bleigießen ist zu Silvester sehr wichtig, denn wer möchte nicht die Zukunft für das kommende Jahr vorausgesagt bekommen? Allerorts segeln Luftschlangen und Knallerbsen durch alle Ecken. Alle saufen und belustigen sich. Das Finale um 00.00: ein fulminantes Feuerwerks-Spektakel. Jeder möchte den Anderen übertrumpfen, Raketenzünder werden gezündet und gibt es gen Nachthimmel. Der eigentlich dunkle Himmel explodiert in bunten Lichtern. Etliche Flaschen mit Schampus werden geöffnet, Segenswünsche gegeben. Ein krönender Abschluss sozusagen. Doch Sie kennen es bestimmt auch: In wenigen Stunden ist schon Silvester und Sie wissen immer noch nicht, wo sie diesen aufregenden Abend verbringen wollen. So mancher sitzt Silvester Jahr für Jahr allein mit einem Glas Champagner in seiner Wohnung. Der Andere greift sich jeden den erkennt und feiert immer an einem anderen Ort, um neue Umgebungen kennen zu lernen. Silvester in der gewohnten Umgebung ist durchaus 1A, im Gegensatz dazu zu Silvester verreisen wäre doch auch mal eine interessante neue Übung.
Mit einem Reisepartner Silvester feiern ist fantastisch !
Packen Sie sich Ihren Silvester Reisepartner und segeln Sie beispielsweise in die USA, beziehungsweise nach NYC. Wenn sie und Ihr Reisepartner die einzig wahre Silvester-Party nicht versäumen wollen, dann dürfen Sie sich ein Ruftaxi zum Times Square nehmen. Begehen Sie mit Ihrem Silvester Reisepartner und vielen hunderttausend anderer Menschen den „New Years’s Eve“. Lassen Sie die Atmosphäre des Times Square und die Hochhäuser mit den gigantischen, bunten Werbebannern auf sich wirken. Erleben Sie mit Ihrem Silvester Reisepartner die weltbekannte Tradition New Yorks- den New Year’s Eve Ball.  60 Sekunden vor 0Uhr beginnt das Absinken der riesigen Leuchtkugel, welche die Sekunden zum Neuen Jahr herunter zählt. Wenn es dann passiert ist werden auf die feiernde,  Menge 2000 Kilo Konfetti herabgeschüttet. Ihnen und Ihr Silvester Reisepartner ist der Winter zu kühl? Dann zu Silvester ab nach Portugal. Ein Geheim-Tipp ist die Bucht von Funchal auf der Insel Madeira. Die Silvester-Party lockt wohl nicht soviele Menschen an, wie Silvester in New York, doch dafür ist das Feuerwerksspektakel phänomenal spektakulär. Werden Sie und ihr Reisepartner Beobachter des fulminanten Feuerwerks und der Menge Kreuzfahrtschiffe, welche unter lautem Gehupe aus dem Hafen auslaufen. Eine gigantische Erfahrung für Sie und Ihren Silvester Reisepartner. Madeira verfügt auch über eine beeindruckende Landschaft und eine tropische Flora. Also, war die letzte Silvester-Party daheim ein Reinfall und wollen Sie somit dieses Jahr gern an einem anderen Ort feiern? Machen Sie die Erfahrung. Suchen Sie sich einen Silvester Reisepartner, der das selbe Ziel hat. Oder Urlaub machen Sie mit einigen Silvester Reisepartnern. Je mehr Reisepartner, desto mehr Spaß. Sollten Sie Schwierigkeiten haben einen richtigen Silvester Reisepartner zu finden, so versuchen Sie es auf http://www.joinmytrip.de. Hier finden Sie reisebegeisterte und interessante Silvester Reisepartner die sich das gleiche wünschen wie Sie.

Reisepartner finden

November 14, 2008

Um wenigstens für eine kurze Spanne dem Arbeiten zu entkommen verreisen wir gerne in sehr weit entfernte Länder. Explorieren die Wildnis und gehen spazieren, oder liegen unter Sonnenschirmen am Strand und genießen das wunderbare Wetter. Wir machen Bekanntschaften mit Menschen, die das selbe Ziel gewählt haben und können unsere Fertigkeiten in allen Sprachen auffrischen. Sightseeing-Touren erweitern unseren Horizont und sind dazu sehr interessant. Dennoch wem berichtet man, was man gesehen und dabei gefühlt hat? Ein Telefonat nach Hause ist sehr kostspielig. Demnach wäre ein Reisepartner eine sonnige Alternative. Gemeinsame Abenteuer sind viel schöner. Man kann sich darüber unterhalten und erhält andere Denkweisen. Singlereisen andererseits können langweilig werden und eine traurige Erfahrung für den Reisenden sein. Ruck-zuck kommt Eintönigkeit auf. Definitiv erscheint es für den Ein oder Anderen aufwändig einen Reisepartner zu finden, der die vergleichbaren Urlaubsinteressen teilt. Als Beispiel denke man einmal an Junggesellen. Gleichwohl mittlerweile ist die Suche nach einem Reisepartner in vielen Fällen erfolgversprechend. Sollte man im engeren Bekanntenkreis, oder im familiären Umfeld keinen Erfolg haben, kann man durchaus auch  das World Wide Web, oder Anzeigen nutzen. Dort findet man Angebote zur Reisevermittlung und viele Reiseanbieter bieten in vielen Reiseangeboten die Möglichkeit nicht allein reisen zu müssen. Natürlich finden es Viele besser vor der Reise genau zu wissen, wer der Reisepartner ist. Andere andererseits lieben das Abenteuer, finden es spannender mit einem Menschen eine Reise zu verbringen, den sie noch nie zuvor gesehen haben. Immerhin hat man so nicht nur die tollen Abenteuer des unbekannten Landes, sondern sammelt obendrein Erlebnisse und Erfahrungen im zwischenmenschlichen Bereich. Aus so einer Gemeinschaft kann sich sehr wohl eine tolle Freundschaft herausbilden. Hat man hier einen akzeptablen Reisepartner gefunden so kann man sich glücklich schätzen, denn Pauschalreisen, die für zwei in einem Doppelzimmer angeboten werden, sind immer wieder viel billiger, als Einzelzimmer auf einer Abfahrt. Ob Singlereise, oder Urlaub mit einem Reisepartner, beides hat Vor- und Nachteile. Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass wir Menschen nicht gemacht wurden, um allein durch die Welt zu ziehen, gemeinsame Reisen machen mehr Freude!

Einfach mal Abtauchen

November 12, 2008

Sie müssen dem alltäglichen Einerlei entgehen, vielleicht nur für einige Tage. Nur wie genau stellen Sie sich Ihren Traumurlaub vor? All inclusive Luxushotel, am Strand relaxen und die Drinks der Poolbar genießen, oder mit dem Bike tagelang durch den Wald? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Tauchtrip? Diese Sportart wird immer angesagter, nur in Deutschland kommt man auch viele hunderttausend enthusiastische Unterwassersportler. Beim Tauchen genießt man die Chance seinen gewählten Zielort nicht nur über den Wellen kennen zu lernen, sondern erfährt dazu den tiefen Einblick in das Leben am Grund des Meeres. Tauchen Sie ein in eine neue nervenaufreibende und bunte Umgebung mit einer großen Artenvielfalt  an Fischen und Unterwassergewächsen. Eine interessante und anregende Erfahrung für Sie und Ihren Reisepartner. Grundsätzlich muss man feststellen, dass eine Reise mit einem, oder mehreren Reisepartnern so gut wie immer spannender ist und wundervolle Erlebnisse schafft.
Zunächst beim Sporttauchen ist es nicht ersetzbar, in einer kleinen Gemeinschaft oder immerhin zu zweit mit einem Partner im Ozean zu sein. Zentral deshalb, da man bei einem Defekt der eigenen Unterwassersauerstoffapparat mindestens auf das Rettungsmundstück des Partners zurückgreifen kann. Mit dem Reisepartner, egal ob Greenhorn oder Fortgeschrittener kann man beinahe jedes Gewässer des Planeten auskundschaften.  Einige der meist empfohlenen Spots für Taucher sind Lanzarote und Taba. Lanzarote stellt für alle Taucher eine anregende Unterwelt mit Wracks und schier unendlichen Zahlen an prächtigen Bewohnern, die sie und ihren Reisepartner mit jeder Garantie schwer beeindrucken wird. Kroatien, das schon jeher durch seine Strände als angesagter Urlaubsort namhaft ist, hat begeisterten Tauchern mannigfaltige Erlebnisse. So können sie und ihr Reisepartner Wrack- und Steilwandtauchen. Der Lebensraum der Fische ist immens und die Gegend ist perfekt geeignet, wenn man gern mit Delfinen plantschen möchte. Die Chancen für Tauchfreunde, oder solche, die das werden wollen, sind kolossal. Also dann: Einfach mal Abtauchen!