Archive for Dezember 2008

Vereisen über Silvester – Mit einem Reisepartner

Dezember 11, 2008

An Silvester zu verreisen, wird bei unseren Landsleuten immer populärer. Dafür offerieren Reisepartner im Internet und in den Reise-Agenturen eine Menge von Veranstaltungs-Reisen an. Ob man zu Silvester lieber auf der bedeutsamsten Fete des Landes, in der Bundeshauptstadt am Brandenburger Tor feiern will, oder wohlig beim Skiurlaub in den Alpen, es gibt für jeden die richtige Alternative. Man erhält beim Reisepartner ein Gesamtangebot für Silvester, von der Anreise, über Tickets für die gewählten Events, das Hotelzimmer und die Rückreise. Für eine außerordentlich simple Selektion offerieren die Reisepartner ihre Reiseangebote für Silvester mit allen Details und der Option zur direkten Reservierung auf Ihrer Homepage an. Man kann sich beim Reisepartner auch entscheiden, ob man auf eine große Party mit Shows oder im Kontrast dazu in eine andere Stadt fahren will, und sich dort selbst etwas für die Abendgestaltung sucht. Veranstaltungs-gebundene Reiseangebote beim Reisepartner sind gleichwohl preisgünstiger, da der Reisepartner bei den Veranstaltern einen nicht zu vernachlässigenden Abschlag, kriegt und diesen dann auch partiell an die Kunden weiter gibt, die zu Silvester reisen wollen. Auch vom Geldaspekt betrachtet findet sich für jedweden Maßstab irgendwas. Jedermann kann zum Beispiel bereits für 99 € eine Fahrt mit einem Übernachtungszimmer bestellen, so dass kein Schwein Silvester daheim verbringen muss. Nach oben hin sind verständlicherweise keine Grenzen gesetzt. Ob ein schönes Gemach reicht oder man eine Luxus-Suite vorzieht, das Richtige ist für jeden dabei. Jedermann sollte gleichwohl nicht mehr so lange mit der Buchung beim Reisepartner für seinen Kurztrip an Silvester warten, da die Nachfrage, insbesondere an Hotel-Übernachtungen, zu dieser Zeit schließlich ungeheuer ist. In diesem Knackpunkt auf Last-Minute-Angebote zu warten, ist nicht zu empfehlen, da es kaum einen Reisenden gibt, der an Silvester seine Reise absagt. Auf freie Plätze wegen mangelnder Nachfrage sollte man auch nicht bauen, ansonsten kann es doch noch passieren, dass man an Silvester nicht verreisen kann, weil alle Reisepartner restlos ausgebucht sind.

Reisepartner gesucht? Reisepartner gefunden!

Dezember 11, 2008

Stellen Sie sich, wie etliche andere Touristen, auch immer wieder die Frage, ob Sie einen Reisepartner als Gefährten haben wollen, oder nicht? Allein reisen mag schon auch reizvoll sein, aber mit einem Gleichdenkenden an der Seite macht der Urlaub doppelt Spaß.

Vor Reiseantritt sollen deshalb einige bedeutende Punkte von Ihnen durchgesprochen werden. Welche Sorte von Reise wollen Sie? Sie suchen in diesem Fall sicher nach einem Gleichgesinnten, daher sollten Sie vor Antritt der Reise Ihre Wünsche mit dem gewünschten Reisepartner genau aushandeln, damit auf der Ausflug keine unbefriedigenden Fehldeutungen auftauchen. Möchten Sie Kunst und Kultur, viel Bewegung, wollen Sie Führungen machen, etwas auf eigene Faust unternehmen, begeistern Sie sich für bestimmte Terrains und wie ist Ihr Portmonaie gefüllt? All diese Fragestellungen müssen Sie mit ihrem Reisepartner debattieren, denn Sie werden bei ähnlichen Interessen auch zusammen wundervolle Wochen im Zielland verbringen können.

Vorweg müssen Sie mit dem Reisepartner auch die grundsätzlichen Dinge aufklären. Dazu fallen Einreisebestimmungen, haben Sie und ihr Reisepartner auch die wichtigen Einreisepapiere, Impfungen und treten auch darüber hinaus keine Hemmnisse auf, die die geplante Urlaubsfahrt verhindern könnten? Auch wenn Sie die Reise mit einer Ihnen vorerst fremden Person planen, die Sie über eine Kleinanzeige kennengelernt haben, müssen Sie sich vor der Abreise unbedingt zu einem Wortwechsel treffen und sehen, ob Sie sich gut verstehen. Bei völliger Disharmonie ist von einem gemeinsamen Urlaubstrip abzuraten und Sie müssen sich nach einem neuen Reisepartner umgucken.

Einen geeigneten Reisepartner zu finden, der passende Wünsche teilt, ist nicht ausgeschlossen. Wahrlich müssen auch Sie potenziell flexibel sein und auf die Wünsche Ihres Reisepartners eingehen, aber dafür können Sie zusammen neue Länder erforschen. Über Zeitungsannoncen und auch über das Web können Bekanntschaften geschlossen werden, aus denen kommende Reisepartner entstehen können. Im besonderen geplante Euphorie für bestimmte Länder kann zueinander führen und ist ideal für künftige Erkundungen des Ziellandes Ihrer Wahl. Vermutlich können Sie ihr und ihr Reisepartner auch vom Wissensstand des jeweils anderen Nutzen haben und interessante Besonderheiten des besuchten Urlaubslandes aufdecken.

Mit einem Reisepartner Australien erkunden

Dezember 11, 2008

Gerade die Region Australien lockt sehr viele Touristen an, wollen auch Sie gern Australien auskundschaften, aber nicht nur als Einzelkämpfer? Dann ist ein Reisepartner genau die beste Lösung für Sie.

Vor Urlaubsbeginn sollten Sie dennoch zuvor die wichtigen Problematiken mit ihrem Reisepartner klarstellen. Was möchten Sie miteinander bereisen in Australien, wie und wo wollen Sie Stops einlegen, legen Sie viel Wert auf Weltkultur, oder wollen Sie lieber an den Stränden entspannen und die Sonne in Australien genießen? Soll es für Sie auch ein aktiver Bewegungsurlaub in Australien werden, und wenn ja, zieht Ihr Reisepartner da mit? Wenn Sie beide sich ähnelnde Vorlieben haben, dann dürfte der vorbereiteten Fahrt nach Australien nichts im Wege stehen.

Wahrlich sollte auch das mögliche Budget vorweg mit ihrem Reisepartner besprochen werden. Sollten Sie Ihren kommenden Reisepartner noch nicht gut kennen, dann müssten Sie auf jeden Fall eine Begegnung aushandeln, viel zusammen plappern (über das Telefon oder World Wide Web) und ihre geplante Fahrt nach Australien besprechen, die gemeinsamen Vorstellungen, gemeinsam Reisenews angucken und kleinere Planungen machen. Lassen Sie sich aber genug Spielräume um flexibel am Urlaubsort etwas einzuschieben. Auf alle Fälle werden Sie auch beweglich sein müssen, denn absolut die übereinstimmenden Vorlieben werden Sie wohl nicht haben. Dennoch Sie können sich gewiss aufeinander einstellen und Gefallen an anderen Herausforderungen finden. Gerade Australien bietet viele verschiedene Wege der Freizeitgestaltung, die Sie dann mit ihrem Reisepartner ausnutzen können.

Australien bietet für alle Reisenden etwas, die vielen Landschaften sind immer wieder aufregend und Ihr Trip wird doppelt so interessant, wenn Sie diese unbekannten Standpunkte auch mit jemandem teilen können. Gemeinschaftlich wird es Ihnen auch jedenfalls leicht fallen, sich in Australien zurechtzufinden. Mit einem Reisepartner haben Sie Unterstützung und immer einen Gesprächspartner, wenn Sie einmal Heimweh haben sollten. So fühlen Sie sich auf dem erst einmal unbekannten Kontinent nicht trostlos und können die gemeinsamen Erlebnisse durchsprechen und sich an ihnen aufheitern.